Online-Umfrage zur Evaluierung des Bestellerprinzips bei der Vermarktung von Mietimmobilien

Die DIW Econ GmbH wurde kürzlich vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz damit beauftragt, das 2015 eingeführte „Bestellerprinzip“ bei der Vermarktung von Mietimmobilien zu evaluieren. Dieses verpflichtet seitdem den Veranlasser einer Maklerleistung, für diese aufzukommen („wer bestellt, bezahlt“). Die Evaluierung soll die Zielerreichung des Gesetzes überprüfen und einen möglichen gesetzgeberischen Anpassungsbedarf identifizieren.

Neben der ökonometrischen Auswertung von Inseratsdaten und der Durchführung von Expertengesprächen wird hierzu eine groß angelegte Online-Befragung der Marktteilnehmer (Makler, Vermieter und Mieter) durchgeführt.

Link zur Umfrage

Legitimationsschreiben des BMJV