Entwicklung eines Marktes für Energieeffizienz und wirtschaftspolitische Beratung im Iran

Für ein Beratungsprojekt in der Islamischen Republik Iran im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektkoordinator/-in / Büroleiter/-in

Die Islamische Republik Iran gehört ebenso wie Deutschland weltweit zu den zehn größten Emittenten von Treibhausgasen. Bei einer mit Deutschland vergleichbaren Bevölkerungszahl erreicht das iranische Bruttoinlandsprodukt pro Kopf knapp ein Neuntel des deutschen Wertes. Die Iranische Volkswirtschaft gehört mit zu den energieintensivsten weltweit. Im Zuge des Pariser Klimaabkommens unterstützt die Bundesregierung die Bemühungen Irans zur Erhöhung der Energieeffizienz.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in einem ökonomischen Beratungsteam, das neue und innovative Ansätze zur Verbesserung der Energieeffizienz im Iran entwickelt
  • Projektkoordination im Iran
  • Verankerung des Projektes im Iran und Kommunikation mit den entsprechenden iranischen Stakeholdern
  • Einrichtung und Leitung des Projektbüros in Teheran
  • Vernetzung mit Think Tanks, Universitäten und Unternehmen im Iran
  • Recherche und Analyse in enger Zusammenarbeit im Projektteam

 

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften,
    Wirtschaftsingenieurwesen, oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Interesse für Wirtschaftspolitik und volkswirtschaftliche Fragestellungen
  • Grundverständnis klimapolitischer Ziele der Bundesregierung
  • Bereitschaft zu Reisen und Tätigkeit im Iran
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse von Farsi und interkulturelle Erfahrungen sind von Vorteil
  • Selbständiges Arbeiten, hohes Maß an Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Diskretion
  • Sehr gute Umgangsformen
  • Teamfähigkeit

 

Wir bieten eine spannende Aufgabe im internationalen Umfeld des größten deutschen Wirtschaftsforschungsinstituts. Unsere Projekte sind an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sowie internationalen Organisationen angesiedelt. Sie erhalten eine wettbewerbsfähige Vergütung und haben zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit einem Motivationsschreiben, einem aussagekräftigen CV und Ausbildungsnachweisen, sowie unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bevorzugt per E-Mail an service@diw-econ.de.

Wir stehen Ihnen gerne für Rückfragen und weitere Informationen unter 030 / 20 60 972-0 zur Verfügung.

 

DIW Econ GmbH
Mohrenstr. 58
10117 Berlin

www.diw-econ.de

 

Stellenausschreibung PDF [505 kb]


Diese Seite empfehlen:

Facebook Button Twitter Button LinkedIn Button Xing Button Google Plus Button