Abschätzung der Anzahl der fehlenden Wohnungen in neun ausgewählten Hauptstädten Europas bis 2030

Im Auftrag der Wiener Komfortwohnungen GmbH hat die DIW Econ GmbH unter Leitung von Konstantin A. Kholodilin den Wohnungsbedarf in neun ausgewählten europäischen Metropolen bis zum Jahr 2030 ermittelt. 

Link zum Beitrag

Diese Seite empfehlen:

Facebook Button Twitter Button LinkedIn Button Xing Button Google Plus Button