5.360 Arbeitsplätze durch Brandenburgs Windenergiebranche

DIW Econ hat die Wirtschaftsleistung der Windenergiebranche im Jahr 2012 in Brandenburg untersucht.

Im Ergebnis trug die Branche mit knapp 1 Milliarde Euro an Bruttowertschöpfung zur Wirtschaftsleistung in Brandenburg bei. Desweiteren arbeiteten rund 5.360 Erwerbstätige in Brandenburg in der Herstellung und dem Betrieb von Windenergieanlagen oder in vorgelagerten Bereichen. Die öffentlichen Einnahmen aus diesem Bereich lagen bei 134 Millionen Euro, davon flossen knapp 32 Millionen Euro in die öffentlichen Haushalte des Landes Brandenburg und der Kommunen.

Link zur Studie

Diese Seite empfehlen:

Facebook Button Twitter Button LinkedIn Button Xing Button Google Plus Button