Post

Das gegenwärtige Postwesen steht vor einem Umbruch: Auftragsvolumen und -struktur ändern sich und die Anbieter von Postdienstleistungen müssen dem steigenden Konkurrenzdruck elektronischer Kommunikationsdienste standhalten. Gleichzeitig üben Politik und staatliche Regulierung einen erheblichen Einfluss auf die Struktur und den Wettbewerb der Postmärkte aus. Eine unserer zentralen Aufgaben ist es, Normen für einen ausgewogenen Regulierungsansatz zu identifizieren, der Wettbewerbsverzerrungen verhindert und die Marktkräfte über den Strukturwandel und die künftige Entwicklung des Postsektors walten lässt.

Unser Leistungsspektrum im Bereich von Post umfasst:

  • Regulierungspolitische Maßnahmen und Reformvorhaben
  • Internationale Vergleiche von Postmarktregulierungen
  • Sektorspezifische Regulierungsfragen wie Preisregulierung, Netzzugang, etc.
  • Kostenermittlung von Postnetzen
  • Kosten und Nutzen der Universaldienstverpflichtung (Universal Service Obligation, USO)

Projekte im Bereich Post

Diese Seite empfehlen:

Facebook Button Twitter Button LinkedIn Button Xing Button Google Plus Button